News

Warenursprung & Präferenzen | 22 August 2017

Deutscher Automobilhersteller führt MICs Warenursprungs- und Präferenzsoftwarelösung in Südafrika ein & beauftragt Zolllösung in Mexiko

Bereits 2016 durften wir darüber berichten, dass produzierende Unternehmen hinsichtlich Einfuhren aus Südafrika in die EU von Präferenzzollsätzen auf komplett verbaute Einheiten profitieren können. Dies basiert auf dem Abkommen über Handel, Entwicklung und Zusammenarbeit zwischen der EU und der Republik Südafrika. Wesentliche Voraussetzung dafür ist ein gesetzeskonformer und...


Tarifierung & Klassifizierung | Warenursprung & Präferenzen | 28 Juli 2017

Wesentliche Erleichterung durch MICs Lösung für Warenursprung & Präferenzen

Rund um die Welt gibt es bereits mehr als 400 ratifizierte Freihandelsabkommen (FTAs) die den Handel unter den beteiligten Ländern erleichtern und Unternehmen Einsparungs-Potenziale in puncto Zollabgaben und somit Wettbewerbsvorteile bieten. Aber nur durch die zwingende Erfüllung einer Anzahl komplexer Warenursprungsregeln sowie deren detaillierter Dokumentation können...


Globales Zollmanagement | 26 Juli 2017

Imperial Tobacco Group führt das MIC-CUST® Modul in der Türkei ein und in Polen ist die Erweiterung um die MIC-CUST® Import Funktionalität geplant

MIC freut es bekanntgeben zu dürfen, dass ITG (Imperial Tobacco Group) als langjähriger MIC-Kunde, im Frühjahr 2017 das Modul MIC-CUST® in der Türkei in Betrieb genommen hat.Das Unternehmen ist Teil der Imperial Brands PLC, dem viertgrößten Tabakkonzern weltweit, der über eine ausgewogene internationale Präsenz verfügt. Die Unternehmensgruppe ist global in mehr als 160...


Tarifierung & Klassifizierung | 24 Juli 2017

Deutscher Baumarktriese tarifiert zukünftig mit MIC

MIC freut es ganz besonders eine bekannte deutsche Baumarktkette als neuen Kunden gewonnen zu haben.Als Marktführer in der deutschen Baumarkt- und Heimwerkerbranche bietet das Unternehmen seinen Kunden zum einen ein umfassendes Angebot von mehr als 60.000 unterschiedlichen Produkten in den Bereichen Garten, Baustoffe und -elemente, Werkzeuge, Sanitärzubehör und...


Warenursprung & Präferenzen | 11 Juli 2017

How Free Trade Influences an Automotive Supply Chain

Veröffentlicht von Clint Reiser auf LOGISTICS VIEWPOINTS


Globales Zollmanagement | 29 Juni 2017

Die USA bestätigen die verspätete Bereitstellung neuer ACE-Funktionalitäten

Laut einer Veröffentlichung der US Regierung muss die Bereitstellung zentraler Funktionalitäten zur Abwicklung von Handelsprozessen für das 'Automated Commercial Environment' (ACE) System verschoben werden.Die 'Customs and Border Protection' (CBP) der USA plante ursprünglich die Einführung eines Bündels neuer Kernfunktionalitäten für ACE für den 8. Juli, dieser Termin wurde...


Globales Zollmanagement | Press Releases | 11 Mai 2017

Global Trade Management in Today’s Contentious Political Environment

Veröffentlicht von Clint Reiser auf LOGISTICS VIEWPOINTS


Globales Zollmanagement | Press Releases | 20 März 2017

FTZ Implementierung für USA

Erster MIC Kunde, welcher mit MIC’s FTZ Lösung in Betrieb gehen wird


Globales Zollmanagement | Press Releases | 3 Februar 2017

Optimization of customs duty costs

European-business | January 2017


News | Exportkontroll-Management | 28 Oktober 2016

EU veröffentlicht neue Vorschläge zu den Bestimmungen für den Export von Dual-Use-Gütern

Internationale Unternehmen mussten in den vergangenen Jahren, in einem global zunehmend politisch instabilen und turbulenten Umfeld, in ihren Bemühungen, ihre Versandgüter nicht in falsche Hände geraten zu lassen und sicherzustellen, dass diese nicht für unlautere Zwecke missbraucht werden, immer höheres Augenmerk auf Schutz- und Sicherheitsbelange richten.Jedes...