News

News | 13 July 2016

Befürchtung, dass der Brexit das Handelsabkommen zwischen der EU und Singapur zum Scheitern bringen könnte

Unternehmen bringen ihre Besorgnis zum Ausdruck, dass die Entscheidung des Vereinigten Königreiches, aus der Europäischen Union auszutreten, negative Auswirkungen auf das geplante Freihandelsabkommen (FTA) zwischen der EU und Singapur haben könnte. Das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Singapur (EUSFTA) war das erste Freihandelsabkommen (FTA), welches zwischen der EU…


News | 28 June 2016

MIC eröffnet neue Niederlassung im asiatischen Raum

MIC Customs Solutions hat MIC Customs Solutions TH Ltd. diesen Juni gegründet, das ist MICs neue Niederlassung in Bangkok, Thailand, zur besseren Unterstützung seiner Kunden im asiatischen Raum. Die Niederlassung startet seinen Betrieb offiziell am 4. Juli 2016. MIC bedient bereits seit mehr als 15 Jahren Kunden mit Zoll- und Compliance Software Lösungen in der Asien-Pazifik…


News | 28 June 2016

Größere Büroräumlichkeiten für MICs Deutschland Niederlassung

MIC Customs Solutions hat größere Büroräumlichkeiten in Erlangen, Deutschland, bezogen. Aufgrund des anhaltenden Wachstums von MIC in Deutschland war es erforderlich, dass die MIC Logistik GmbH, Teil der MIC Gruppe, größere Büroräumlichkeiten in Erlangen bezieht. Die Eröffnungsfeier, zusammen mit MIC Kunden, fand bereits Anfang Juni 2016 statt. Die neuen Standortdaten der…


News | Warenursprung & Präferenzen | 13 June 2016

Die USA und Europa streben hart danach, TTIP gegen wachsenden Widerstand zu beschließen

Führungspersönlichkeiten in den USA und Europa ringen um Unterstützung für die transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP), um zunehmender Opposition gegen das Abkommen, welche einen Verhandlungsfortschritt zum Scheitern bringen könnte, entgegenzuwirken. Das Freihandelsabkommen dient der Festigung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen den zwei Regionen, aber…


News | Warenursprung & Präferenzen | 13 June 2016

Wie könnte das Mexiko-EFTA-Freihandelsabkommen erweitert werden?

Als Teil der anhaltenden Bemühungen hinsichtlich der Erweiterung des Umfangs seiner internationalen Handelsaktivitäten, werden Mexikos Handelsabkommen mit einer Reihe von wichtigen internationalen Partnern einer neuerlichen Überprüfung unterzogen. Eine der entscheidendsten und bedeutendsten Entwicklungen während der letzten Wochen war in diesem Zusammenhang der Beginn der…


Globales Zollmanagement | News | 19 May 2016

Leitfaden durch das europäische Intrastat-System (Statistik des Warenverkehrs zwischen den EU Mitgliedsstaaten)

Für Unternehmen, die Geschäfte innerhalb und um die europäische Union im 21. Jahrhundert tätigen, besteht wenig Zweifel, dass Statistiken und Daten eine Schlüsselrolle hinsichtlich ihrer Entscheidungsfindungsprozesse spielen. Präzises Datenmaterial gewinnt in einer zunehmend technologisierten Welt rasant an Bedeutung und eine umfassende und fundierte Kenntnis des…


News | 18 April 2016

MIC Customs Solutions heißt Chemours als neuesten Kunden willkommen

MIC Customs Solutions freut sich Ihnen mitteilen zu dürfen, dass Chemours kürzlich einen Vertrag mit MIC unterzeichnet hat und damit der neueste Kunde im MIC Kundenportfolio ist. Chemours ist ein weltweit führendes Unternehmen für Titantechnologie, bei Fluorprodukten und chemischen Lösungen. Das Unternehmen ist extrem fokusiert auf sein abgegrenztes Portfolio an…


News | Warenursprung & Präferenzen | 7 April 2016

Welche Vorteile wird das CETA – Abkommen zwischen der EU und Kanada mit sich bringen?

Unternehmen in der EU und Kanada haben durch die bevorstehende Einführung eines weitreichenden Handelsabkommens zwischen den beiden Regionen, bald die Möglichkeit, engere Handelsbeziehungen zu knüpfen. Offizielle Gespräche rund um das umfassende Wirtschafts- und Handelsabkommen seitens der EU und Kanadas (Comprehensive Economic and Trade Agreement (CETA)) begannen intensiver…


News | Warenursprung & Präferenzen | 7 April 2016

Es ist unwahrscheinlich, dass die Handelsgespräche zwischen der EU und Indien zu einem Durchbruch führen

Regierungsvertreter aus Indien und der EU gehen nicht davon aus, dass ihre Bemühungen um einen Durchbruch bei den Verhandlungen zu einem Freihandelsabkommen (FTA) in dieser Woche von Erfolg gekrönt sein werden. Das 13. Gipfeltreffen zwischen der EU und Indien, mit dem erklärten Ziel der Wiederaufnahme von Beziehungen zwischen den Regionen, die zu Fortschritten in Bereichen…


Exportkontroll-Management | News | 11 February 2016

RHI AG entscheidet sich für MICs Exportkontroll-Management & Sanktionslistenprüfungs-Lösung

Die RHI AG, mit Hauptsitz in Wien, ist Weltmarktführer in der Entwicklung, Produktion und im Service feuerfester Materialien. Mit 8.000 Mitarbeitern weltweit, entwickelt und produziert RHI kundenindividuell abgestimmte feuerfeste Produkte und Systemlösungen zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis inklusive dem besten Service der Industrie. Mit ihren 32 Produktionswerken und mehr…