Zollsoftware-Lösung für Japan


Überblick

MIC Customs Solutions ist der führende Anbieter von Zoll- und Trade-Compliance Softwarelösungen . Wir bieten global agierenden Unternehmen innovative Global Trade Management (GTM)-Lösungen an. Unsere Software wird von mehr als 700 Kunden in über 55 Ländern auf sechs Kontinenten genutzt.

Unsere webbasierte und benutzerfreundliche Software-Suite kann modular eingesetzt und schrittweise eingeführt werden. Die kontinuierliche Verbesserung und Entwicklung unserer Lösungen ist der Schlüssel zur Erfüllung individueller Geschäftsbedingungen sowie zur Einhaltung regionaler und nationaler gesetzlicher Vorschriften. Darüber hinaus bietet unser globales Support-Team rund um die Uhr Unterstützung nach ITIL-Standards.

MIC Software-Lösungen für globale Zoll- und Trade-Compliance

Elektronische Import- und Exportabfertigungsprozesse, Zolltarif- und Exportkontrollklassifizierungen, Ursprungskalkulation und das effiziente Management von Freihandelsabkommen (FTAs) sowie Exportkontrollprozesse lassen sich mit den MIC Softwarelösungen für Zoll- und Trade-Compliance einfach verwalten.

Unsere vier Kernmodule werden im Folgenden erläutert:

  • MIC Customs (Self) Filing (MIC-CUST®): Unsere Zollabwicklungssoftware verbessert und automatisiert die elektronischen Export- und Importzollabwicklungsprozesse Ihres Unternehmens, einschließlich besonderer Zollverfahren und Bestandmanagement: Import, Export, aktive Veredelung, Zolllager, Zollfreizonen, Foreign-Trade-Zonen, Duty Drawback, Processing Trade u.v.m. Darüber hinaus ermöglicht die Software einen direkten Datenaustausch mit den elektronischen Datenbanksystemen der nationalen Zollbehörden (z.B. ACE in den USA, ATLAS in Deutschland, NACCS in Japan) oder über eine konfigurierbares Broker-Interface mit Brokern.
  • MIC Central Classification System (MIC CCS): Das Klassifizierungsmodul ermöglicht einen erhöhten Automatisierungsgrad bei Zolltarifierung & Exportkontrollklassifizierung von Produkten durch regelbasierte sowie intelligente Algorithmen. Regelmäßig aktualisierte nationale Zolltarife und Exportkontroll-Güterlisten stellen sicher, dass die Produktklassifikationen anhand präziser nationaler Informationen validiert werden.
  • MIC Origin Calculation (MIC OCS): Unser Tool für die Ursprungskalkulation bietet die notwendigen Funktionen für eine optimierte Verwaltung von Freihandelsabkommen (FTAs) und damit die automatisierte präferenzielle und nicht-präferenzielle Ursprungskalkulation für mehr als 100 FTAs (inkl. Wirtschaftspartnerschafts-Abkommen zwischen Japan & EU – JEFTA) weltweit. Darüber hinaus ermöglicht es Ihrem Unternehmen die Verwaltung von Lieferantenerklärungen inkl. elektronischem Datenaustausch mit Lieferanten über ein Webportal.
  • MIC Export Control Management (MIC ECM): Die automatisierte Einhaltung zahlreicher, oft komplexer und sich stetig ändernden Regularien ist eine anspruchsvolle Aufgabe für exportierende Unternehmen. Das Modul ermöglicht die zentrale Verwaltung aller Geschäftsvorgänge, wie es das Ausfuhrrecht vorschreibt. Dazu gehören Sanktionslistenprüfung, Embargoprüfung, End-User/End-Use Prüfung bzw. Dual-Use-Prüfung, Bestimmung von Genehmigungspflichten und Verwaltung von Genehmigungen.

Die MIC-Software-Suite kann von einem Drittanbieter gehostet oder vom Unternehmen selbst verwaltet werden. Dennoch empfehlen wir die Implementierung einer Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung aus mehreren Gründen! Klicken Sie hier für weitere Informationen zu unserem SaaS-Modell.

JEFTA (Japan-EU-Handelsabkommen)

Darüber hinaus ermöglicht unser Softwaremodul für die Ursprungskalkulation (MIC OCS) Ihrem Unternehmen den Vorteil, Freihandelsabkommen effizient zu nutzen, wie z.B. JEFTA – das Japan-EU-Handelsabkommen.

Das Handelsabkommen zwischen der EU und Japan zielt auf die Beseitigung von Zöllen und anderen Handelsbarrieren ab. JEFTA ist das größte Handelsabkommen, das die Europäische Union jemals abgeschlossen hat. Es unterstützt global operierende Unternehmen, um die Zusammenarbeit zu verbessern und Handelsbarrieren zu verhindern. Genauer gesagt sind im Rahmen von JEFTA die meisten Zölle und Handelsschranken zwischen der EU und Japan beseitigt worden. Tatsächlich sind fast 99 Prozent der aus Japan exportierten Produkte und 94 Prozent der aus der EU ausgeführten Produkte zollfrei.

JEFTA trägt dazu bei, globale Handelsregeln im Einklang mit europäischen und japanischen Normen und gemeinsamen Werten zu gestalten. Japan besaß zuvor komplizierte und schwierige Zollvorschriften, die auf einige EU-Exporteure eine abschreckende Wirkung hatten. Durch die Einführung von JEFTA hat sich all dies geändert, was sowohl für Importeure als auch für Exporteure einen reibungsloseren Handel bedeutet.

Freihandelsabkommen wie JEFTA ermöglichen Zollersparnisse für Ihr Unternehmen und führen zu einem enormen Wettbewerbsvorteil.

Klicken Sie hier für weitere Informationen zu JEFTA.

Geschäftsvorteile

Aufgrund des sich ständig ändernden Geschäftsumfelds und der digitalen Transformation ist es für international tätige Unternehmen von großer Bedeutung, die Einführung neuer und innovativer Technologien zu bedenken. Die Automatisierung und Verbesserung Ihrer Zoll- und Trade-Compliance-Prozesse ist eindeutig die richtige Entscheidung, um Ihr Geschäft anzukurbeln und auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein.

Unsere innovativen Zoll- und Trade-Compliance Softwarelösungen bieten Ihrem Unternehmen gleich mehrere Vorzüge und Geschäftsvorteile:

  • Automatisierte und verbesserte Zoll- und Trade-Compliance Prozesse
  • Abdeckung von über 55 Ländern auf 6 Kontinenten
  • Verwaltung von über 100 Freihandelsabkommen (FHA)
  • Einhaltung nationaler und regionaler gesetzlicher Anforderungen
  • Erhöhte Effizienz und Transparenz, verbunden mit enormer Zeitersparnis
  • Reduzierte Zölle oder Zollbefreiung, d.h. erhebliche Kosteneinsparungen
  • Langfristiger Wettbewerbsvorteil
  • Benutzerfreundliche Software-Suite
  • Kontinuierliche Verbesserung unserer Software-Module
  • Schnittstellen zu etablierten ERP-Systemen (SAP inkl. S/4HANA, Oracle), Altsystemen und maßgeschneiderten Systemen
  • Vorbereitet für On-Premises und Software-as-a-Service (SaaS)/Cloud
  • Weltweite Unterstützung rund um die Uhr
Was unterscheidet MIC von anderen Softwarenbietern für Zoll- und Trade-Compliance?

MIC ist seit mehr als 30 Jahren Experte auf diesem Gebiet. Der hohe Grad der Länderabdeckung innerhalb einer einzigen IT-Plattform und die umfassende Suite von Softwaremodulen für Zoll- und Trade-Compliance zeigen, dass es für uns wichtig ist, innovativ zu sein und auf aktuelle Markttrends zu reagieren. Unser Ziel ist es, Ihrem Unternehmen eine hoch entwickelte Softwarelösung zur Verfügung zu stellen, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Zoll- und Trade-Compliance Prozesse zu automatisieren sowie diese erheblich zu verbessern.

Bei Innovationen sind wir den Wettbewerbern immer einen Schritt voraus!

MIC – Ein System, eine Datenbank für Zoll- und Trade-Compliance, eine Benutzeroberfläche, eine Serviceorganisation weltweit!

Kontaktieren Sie uns