Zollsoftware-Lösung für die Niederlande – AGS-Import & AGS-Export sowie GPA-Import


Übersicht

Da jedes Zollbehördensystem der verschiedenen Länder weltweit spezielle Anforderungen an die Zollanmeldung stellt (z.B. länderspezifische elektronische Anmeldeformate), hat sich MIC zum Ziel gesetzt, standardisierte Softwarelösungen für die Einhaltung der Zollvorschriften zusammen mit den länderspezifischen Zollanmeldeanforderungen für das Land der Zollanmeldung bereitzustellen.

Genau das tut MIC und bietet MIC-CUST® für die Niederlande mit standardisierten Zollmanagement-Prozessen zusammen mit den landesspezifischen Zollabfertigungskomponenten an.

Nutzen Sie die Vorteile der MIC-Zollsoftware-Lösungen für die Niederlande, denn sie bringen nicht nur hohe Kosten- und Zeiteinsparungen, sondern Sie sind damit auch bei den niederländischen Zollvorschriften auf dem neuesten Stand.

Darüber hinaus müssen Unternehmen über die angekündigte Ablösung von AGS und G(S)PA informiert sein. Die niederländische Zollbehörde plant, beide Systeme 2022 durch das neue Zollsystem DMS (Douaneaangiften Management Systeem) zu ersetzen.

Zollsoftware-Lösung von MIC für Import in den Niederlanden

Das Modul MIC-CUST® Import NL unterstützt die elektronische Zollanmeldung für folgende Importprozesse:

Das Importmodul MIC-CUST® NL AGS3 unterstützt die Normal-Verfahren:

  • Zollrechtlich freier Verkehr und nachfolgende Zollverfahren mit wirtschaftlicher Bedeutung
  • Zolllager (BWH)
  • Aktive Veredelung (IPR)

Außerdem bietet das Modul papierbasierte Fallback-Verfahren für alle unterstützten Normal-Verfahren.

Das Modul MIC-CUST® Import NL für GPA unterstützt den Eintrag in die Aufzeichnungen des Anmelders (EIDR) für: 

  • Überlassung zum zollrechtlich freien Verkehr (FC)
  • Zollager (BWH)
  • Aktive Veredelung (IPR) und/oder Verarbeitung unter Zollkontrolle (PCC)

Außerdem wird auch die schriftliche Zollanmeldung in niederländischer Sprache unterstützt. Zusätzlich zum GPA-Standard unterstützt es Korrekturen von einzelnen Importen im zollrechtlich freien Verkehr früherer Perioden in einer zusammenfassenden Korrekturdatei.

Zollsoftware-Lösung von MIC für Export in den Niederlanden

Das Modul MIC-CUST® Export NL unterstützt die elektronische Zollanmeldungen für folgende Exportprozesse:

Das Exportmodul MIC-CUST® NL AGS3 Export unterstützt die Normal-Verfahren:

  • Ausfuhr aus dem freien Verkehr
  • Wiederausfuhr aus dem Zolllager (BWH)
  • Wiederausfuhr nach aktiver Veredelung (IPR)

Das Modul MIC-CUST® Export NL bietet außerdem papierbasierte Fallback-Verfahren für alle unterstützten Normal-Verfahren.

Ablösung von AGS/G(S)PA durch DMS in 2022

Die niederländische Zollverwaltung plant die IT Systeme AGS und G(S)PA bis 2022 durch DMS zu ersetzen. Dabei wird von folgendem Zeitrahmen für die Umstellung ausgegangen:

  • Es ist geplant, dass das neue System DMS 4.0 Anfang 2022 AGS ablösen wird.
  • G(S)PA wird durch DMS 4.1 und die Inspektionskomponente durch die Bestandsprüfungsdatei abgedeckt, was voraussichtlich im Juli 2022 der Fall sein wird.

MIC arbeitet an den Entwicklungen und wird Sie beim Übergang auf DMS begleiten, indem wir die perfekte Softwarelösung für die Niederlande bereitstellen. MIC wird die notwendigen Änderungen in Übereinstimmung mit dem Zeitplan der Behörde liefern.

Weitere Informationen über die Umstellung von AGS/G(S)PA auf DMS finden Sie auf der Website der niederländischen Zollverwaltung:

Zusätzliche Informationen

MIC ist vom niederländischen Zoll als anerkannter Softwareanbieter und EDI-Anbieter gelistet: https://www.belastingdienst.nl/wps/wcm/connect/bldcontenten/standaard_functies/individuals/contact/contact_other_subjects/customs_development_of_electronic_declaration_software_1/overview_of_software_developers 

Zudem ist MIC aktives Mitglied der niederländischen Vereinigung von Zollsoftware-Anbietern (ADS) und arbeitet eng mit dieser Gruppe auf der so genannten „Douane-overleg-platform“ zusammen.

Kontaktieren Sie uns