MIC konnte Rosenberger als neuen Kunden gewinnen

News | Exportkontroll-Management | Tarifierung & Klassifizierung | Globales Zollmanagement | Warenursprung & Präferenzen | 6 August 2019

Es freut uns ganz besonders, dass sich die Rosenberger-Gruppe, einer der weltweit führenden Hersteller von Verbindungslösungen in der Hochfrequenz- und Fiber-Optik-Technologie, für MIC’s Zoll und Trade Compliance Software Lösungen entschieden hat.

Mit ihrem Hauptsitz in Deutschland und mehreren Fertigungsstätten und Vertriebsniederlassungen in Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika ist die Rosenberger-Gruppe ein weltweit tätiges Unternehmen, das sich auf die Lieferung von Verbindungslösungen in den Bereichen Hochfrequenz- und Fiber-Optik-Technologie spezialisiert hat. Das Unternehmen beschäftigt über 11.000 Mitarbeiter in Fertigungswerken und Vertriebsniederlassungen rund um die Welt und bietet seinen Kunden kompetente Beratung und unproblematische Lieferung vor Ort. An dieser Stelle kommt MIC ins Spiel: MIC‘s Zoll- und Trade Compliance Softwarelösungen zielen darauf ab, den weltweiten Handel zu vereinfachen und Kosten im Bereich Zoll- und Trade Compliance-Management zu reduzieren.

Der Vertrag mit der Rosenberger-Gruppe enthält folgende MIC-Softwaremodule:

  • MIC-CUST® Export für DE: MIC's Modul für Exportzollanmeldungen ermöglicht Rosenberger die automatisierte Verwaltung von Ausfuhranmeldungen sowie den direkten Datenaustausch mit dem deutschen Zollsystem und führt daher zu erhöhter Export-Compliance.
  • MIC CCS | CTC für DE & US und ECC für EU & US: MIC‘s Central Classification System (CCS) erleichtert Rosenberger die automatisierte Ermittlung korrekter Zolltarif- und Exportklassifikationen (CTC & ECC). Das Modul erleichtert die Verwaltung von Daten und stellt den von MIC‘s Global Trade Content Service (GTCS) regelmäßig aktualisierten Trade Content zur Verfügung.
  • MIC ECM für EU & US: MIC‘s Export Control Management Softwarelösung (ECM) ermöglicht das zentrale Management aller Firmentransaktionen unter Berücksichtigung nationaler Gesetzesanforderungen sowie die detaillierte Überprüfung von Geschäftstransaktionen. Dies schließt auch die Exportkontrollklassifizierung sowie die Überprüfung von Sanktionslisten und Embargos, die Feststellung von Lizenzanforderungen einschließlich Lizenzmanagement sowie Prüfungen von Endverwendung und/oder Endverwender ein.
  • MIC OCS | CALC & SCS inkl. 5 FTAs: Das Origin Calculation System (OCS) ermöglicht sowohl die Kalkulation des Warenursprungs (CALC), was mittels Top-Down, Bottom-Up oder Vorteilskalkulation möglich ist, als auch die automatisierte Einholung von Lieferentenerklärungen mittels eines innovativen Lieferanten-Webportals. Außerdem unterstützt MIC OCS eine breite Palette an globalen Freihandelsabkommen (FTAs), die zu Kosteneinsparungen und einem Wettbewerbsvorteil führen.

MIC freut sich sehr über eine langfristige Partnerschaft mit der Rosenberger-Gruppe.

Über MIC:

MIC ist der weltweite Marktführer in der Bereitstellung von globalen Zoll- und Trade Compliance Software Lösungen. Aktuell beschäftigt die MIC-Gruppe mehr als 350 Profis weltweit. Über 700 internationale Kunden verlassen sich auf MIC-Softwareprodukte für ihre globale Zoll- und Trade Compliance-Managementlösungen.

Für weitere Informationen über MIC und wie wir Ihr operatives Geschäft helfen können, kontaktieren Sie uns bitte über [email protected]remove-this.mic-cust.com.


   Zurück