Zoll-Software as a Service (SaaS) seit 2009

News | 15 Februar 2010

Profitieren auch Sie von unserem neuem Geschäftsmodell


Zahlreiche Unternehmen verfolgen bereits heute eine Strategie des Outsourcings von Aufgabengebieten die nicht unmittelbar mit dem eigentlichen Geschäft zu tun haben (z.B. IT, Zoll, …). Man will sich auf die Kernkompetenzen des Unternehmens konzentrieren und nutzt daher die Vorteile von Outsourcing - Stichwort „Software as a Service“.

Seit 2009 bietet MIC dieses attraktive Geschäftsmodell auch für Zoll am Markt an. Operative Zollabwicklung (Managed Services), Support, Wartung, IT-Betrieb (inkl. Hosting und Monitoring), Behördenkommunikation und natürlich die Zollsoftware kommen dabei zur Gänze von MIC, die sich ihrerseits wieder kompetenter Partner bedient.

Die Vorteile sind evident. Unsere Kunden ersparen sich Investitionskosten für EDV-Infrastruktur und müssen sich weder um den Betrieb der Anwendung, Wartung, Datensicherung noch um die operative Zollabwicklung kümmern. Trotzdem haben Sie als Kunde jederzeit die Möglichkeit auf alle Anwendung zuzugreifen und den Betrieb zu überprüfen. Auf Wunsch kann der Kunde den operativen Betrieb auch zur Gänze selbst übernehmen.

Kunden wie Ford Europe, Syngenta oder Scania setzen bereits heute auf die MIC SaaS Lösung und damit auch auf effiziente Kostenkontrolle – mit „Pay per Use“ haben Sie die Kosten immer fest im Griff.

Wenn Sie mehr Informationen benötigen kontaktieren Sie uns einfach per Telefon unter der Nummer +43 732 77 84 96 0 oder schreiben Sie uns ein E-Mail an [email protected]remove-this.mic-cust.com!


Zurück