Imperial Tobacco Group führt das MIC-CUST® Modul in der Türkei ein und in Polen ist die Erweiterung um die MIC-CUST® Import Funktionalität geplant

News | Globales Zollmanagement | 26 Juli 2017

MIC freut es bekanntgeben zu dürfen, dass ITG (Imperial Tobacco Group) als langjähriger MIC-Kunde, im Frühjahr 2017 das Modul MIC-CUST® in der Türkei in Betrieb genommen hat.

Das Unternehmen ist Teil der Imperial Brands PLC, dem viertgrößten Tabakkonzern weltweit, der über eine ausgewogene internationale Präsenz verfügt. Die Unternehmensgruppe ist global in mehr als 160 Ländern vertreten und beschäftigt mehr als 36.000 Mitarbeiter an 37 Produktionsstätten auf der ganzen Welt. Seinen Kunden bietet die Gruppe eine breite Produktpallette an unterschiedlichen Zigaretten, Feinschnitt, Zigarettenpapier, Filtern und Zigarren.

Der Go-Live des Moduls MIC-CUST® in der Türkei fand im Mai 2017 statt und der nächste Go-Live befindet sich bereits in Planung, denn es wird intensiv an der Einführung von MIC-CUST® für die Importverzollung in Polen gearbeitet. Der Go-Live dafür ist im Herbst 2018 geplant.

Über MIC:

MIC ist der weltweit führende Anbieter für globale Zoll- und Trade Compliance Softwarelösungen. Das bedeutet: MIC Zoll- und Trade Compliance Software wird von über 700 Kunden in über 48 Ländern auf sechs Kontinenten verwendet.

Wenn Sie mehr über MIC wissen wollen, dann kontaktieren Sie uns b


Zurück