MIC Customs Solutions gewinnt Best Business Award Europaregion Donau-Moldau 2015

News | 30 Oktober 2015

Der Best Business Award zeichnet nachhaltige Unternehmensführung aus und will "hidden champions" der Europaregion Donau-Moldau bekannter machen. In dem mehrstündigen "Audit" durch die Mitglieder Jury können die Finalisten zusätzlich wertvolle Anregungen mitnehmen. Die diesjährigen Preise wurden am 26.10.2015 im Kulturhaus Vimperk unter der Schirmschaft von Ilse Aigner, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Dr. Michael Strugl MBA, Wirtschaftslandesrat Oberösterreich und Mgr. Jiri Zimola, Kreishauptmann Bezirk Südböhmen vergeben.

 

MIC Customs Solutions gewinnt 1. Preis

In der Kategorie >100 Mitarbeiter/innen wurde MIC Customs Solutions mit dem ersten Preis ausgezeichnet. DI Alfred Hiebl, jun.: "Als Eigentümer und Geschäftsführer sind wir in erster Linie an einer langfristigen und nachhaltigen Entwicklung unseres Unternehmens interessiert. Wir freuen uns also besonders, dass wir im Zuge des Best Business Award mit einem Preis ausgezeichnet wurden, der gerade auf diesen Bereich seinen Fokus legt. Das ist für die Arbeit unseres gesamten Führungsteams als auch unserer Mitarbeiter/innen eine große Anerkennung. Am Best Business Award gefällt uns besonders, dass es dabei nicht nur um einen einmaligen Preis geht, sondern um das fortlaufende "Lernen von den Besten". Wir haben bereits aus dem Audit viele gute Anregungen mitgenommen und freuen uns auf den weitern Austausch mit anderen Teilnehmern im Rahmen des Forums "Club der Sieger"."

 

Führende Zollsoftware-Lösungen aus Linz

Bereits seit der Gründung 1988 bietet das Linzer Softwarehaus MIC Customs Solutions ausschließlich Global Trade Management Lösungen an. Mittlerweile ist das Unternehmen mit internationalen Standorten - unter anderem in den USA - auf 250 Beschäftigte (davon 200 in Linz) angewachsen. Mit seinem globalen Zollmanagement-System, das aktuell mehr als 48 Länderlösungen auf 6 Kontinenten umfasst, ist es weltweiter Marktführer im Automotive-Bereich - mit Kunden wie General Motors, Ford, Daimler, VW, PSA Peugeot-Citroën oder Scania.


Zurück