Klöckner Pentaplast setzt künftig auf MICs Zoll- & Trade-Compliance-Softwarelösungen

News | Warenursprung & Präferenzen | 18 September 2018

MIC freut es ganz besonders Klöckner Pentaplast, einen der weltweit führenden Hersteller von Kunststofffolien, als neuen Kunden gewonnen zu haben.

Klöckner Pentaplast zählt zu den führenden Herstellern sowohl von Hartfolien und flexiblen Folien, Druck- und Speziallösungen für pharmazeutische und medizinische Produkte, als auch für Lebensmittel, Getränke und Karten. Heutzutage produziert das Unternehmen in 18 Ländern und beschäftigt mehr als 6.300 Mitarbeiter an insgesamt 61 Standorten weltweit. Das Ziel des Unternehmens ist es, nachhaltige Werte zu schaffen, indem ihren Kunden die besten Folienlösungen basierend auf modernsten Technologien, hochwertigen Produkten und umfassenden Serviceleistungen geliefert werden. 

Der abgeschlossene Vertrag sieht die Einführung folgender MIC Lösungen bei Klöckner Pentaplast vor:

  • MIC OCS | SCS:
    MICs Lösung für Warenursprung und Präferenzen (MIC OCS) sorgt für einen gesetzeskonformen und revisionssicheren Prozess zur Warenursprungskalkulation. Das Sub-Modul MIC OCS SCS erleichtert dabei das Management der Lieferantenerklärungen durch den Einsatz des MIC Lieferanten Webportals und der damit verbundenen weltweiten Standardisierung und Vereinheitlichung der Prozesse zur Einholung von Ursprungsinformationen (bspw. File-Upload durch den Lieferanten).
  • Freihandelsabkommen (FTAs), MIC OCS Web, ABAP SAP Extraktionsprogramme:
    Speziell in diesem Projekt werden mehrere EU- und Schweiz-Freihandelsabkommen eingeführt und deren spezifischen Warenursprungsregeln zur Anwendung kommen. Des Weiteren sieht der Vertrag eine nahtlose Integration zwischen MIC und dem SAP System von Klöckner Pentaplast durch den Einsatz der MIC SAP Schnittstellenprogramme vor.

MIC OCS ermöglicht sowohl eine optimierte Ursprungskalkulation durch effizientes Management von Lieferantenerklärungen, als auch die Nutzung von Einsparungspotentialen aus der Anwendung diverser FTAs – Kunden sichern dadurch Ihre Wettbewerbsfähigkeit bzw. können diese dadurch sogar steigern.

Das Projekt mit Klöckner Pentaplast läuft bereits seit Anfang 2018 und der Go-Live von MIC OCS SCS und MIC OCS CALC soll planungsmäßig bis Ende 2018 erfolgen.

MIC freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Klöckner Pentaplast!

Über uns:

MIC ist der weltweit führende Anbieter für globale Zoll- und Trade Compliance Softwarelösungen. Das bedeutet: MIC Zoll- und Trade Compliance Software wird von über 700 Kunden in über 50 Ländern auf sechs Kontinenten verwendet.

Wollen Sie mehr von MIC wissen, dann kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected]remove-this.mic-cust.com für weitere Informationen.


Zurück