Italiens größter Automobilproduzent unterzeichnet Vertrag mit MIC

Globales Zollmanagement | Tarifierung & Klassifizierung | News | 24 Februar 2015

Automatisierung der Zollverfahren für Italien


Italiens größter Automobilhersteller hat eine längere Periode mit schwankenden Geschäftsergebnissen hinter sich. Nach der Durchführung gezielter Restrukturierungsmaßnahmen und dem Zusammenschluss mit einer der bekanntesten US amerikanischen Automarken in 2014, scheint aber nun der Weg zurück auf die Erfolgsstraße weltweit geschafft zu sein.

Global sind seine Ambitionenen auch mit MIC Customs Solutions. Bereits seit 2012 hat MIC Customs Solutions sein zentrales Tarifierungssystem MIC CCS beim italienischen Partner in mehrere europäische Länder ausgerollt. Heute, einige wenige Jahre später, wurde ein Vertrag über die Implementierung von MIC's Zoll-Filing Lösung MIC CUST® für Italien unterzeichnet. Der Vertrag beinhaltet die Automatisierung des Import- und Exportverfahrens wie auch der aktiven Veredelung.

Alle Schritte zusammengenommen ergeben die Grundlage für eine weltweite, zentrale und standardisierte Zollplattform welche die Effizienz steigern, Transparenz sicherstellen und die Zoll-Supply-Chain optimieren wird.

Für weitere Informationen über MIC und wie wir Ihnen helfen können, kontaktieren Sie uns bitte via [email protected]remove-this.mic-cust.com.


Zurück